Regenbogenpastoral

Regenbogenpastoral

Seit fast 30 Jahren gibt es Gruppen in den Kirchen, die sich in besonderer Weise für Menschen stark machen, die eine andere sexuelle Orientierung haben. Grundlage dieser Pastoral ist, dass Gott jeden und jede so liebt, wie sie oder er ist.

Auf diesem Hintergrund ist es gut, biblische Stellen neu zu lesen und der Verurteilung dieser Menschen, die auch in den Kirchen zu finden war und zum Teil leider immer noch ist, mit allen Mitteln entgegenzutreten.

Die Vision der Regenbogenpastoral:

Kirchliche Angebote sind selbstverständlich LSBTIQ-inklusiv und basieren auf gleichberechtigter Teilhabe von LSBTIQ-Personen.

Die Kirche ist ein sicherer Ort, wo sie mit ihrer geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung so angenommen werden, wie sie sind.

In jedem Dekanat soll es zwei Seelsorger:innen als Ansprechpartner:innen für Menschen mit anderer sexuellen Orientierung geben. Die beiden Ansprechpartner:innen werden zeitnah mitgeteilt.

Weiterführende Links
https://queeresnetzwerk.bayern/
https://jugend-oberbayern.de/veranstaltungen/
https://www.stmas.bayern.de/aktionsplan-queer/