kfd Laufen-Leobendorf

  kfd logo

Die kfd Laufen-Leobendorf hat 200 Mitglieder und ist Teil einer deutschlandweiten Frauenbewegung.
Die Frauen engagieren sich vor allem für die Gleichbehandlung der Frauen
in Kirche und Gesellschaft.
Sozialpolitische und kirchliche Fragen stehen ebenso auf der Tagesordnung,
wie das soziale Engagement vor Ort und weltweit.

kfd Vorstand 2020

Die neue Vorstandschaft der Frauengemeinschaft Laufen-Leobendorf 2020

Auf dem Foto von links nach rechts,
Andrea Nafe Beisitzerin, Laufen, Sabine Klinger- Obermeier Beisitzerin, Leobendorf, Maria Kroiß Beisitzerin, Laufen, Irmgard Schnabel Beisitzerin, Laufen
Sissi Edenhofer Beisitzerin, Laufen, Johanna Schmidbauer Kassiererin, Laufen,
Maria Spitz Beisitzerin, Leobendorf, Katharina Schauer Beisitzerin, Laufen, Aloisia Surrer 1. Vorsitzende Laufen, Elfriede Schummer Beisitzerin, Laufen
Elisabeth Ramgraber 2. Vorsitzende Laufen, Brgitta Mitiska Schriftführerin Laufen

Termine 2021

Wenn die Pandemie abklingt werden wir wieder planen

Die aktuellen Termine und Informationen finden Sie in unseren Schaukästen bei der Stiftskirche und an der Klosterkirche, gegebenenfalls auch in der örtlichen Presse. 

 

Junia ist das neue Mitgliedermagazin der
Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands.
Junia ist das Magazin für Frauen, die sich in Kirche,
Politik, Gesellschaft und in der kfd engagieren, die sich
für eine lebendige Kirche, für Spiritualität, Gleichstellung
und Gleichberechtigung von Frauen einsetzen und denen
Nachhaltigkeit und Umweltschutz am Herzen liegen.
Seit Januar 2021 erscheint Junia als Nachfolgerin der
kfd-Mitgliederzeitschrift "Frau und Mutter".
Die rund 450.000 kfd-Mitglieder erhalten Junia sechs Mal
im Jahr.
Mit Junia verbindet die kfd Tradition und Moderne.
Mehr zur kfd